Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

Die Schulimkerei ist eröffnet

Am Mittwoch, den 06.09.2017 ist die Imkerei-AG offiziell eröffnet worden. Nachdem Frau Schute die vielen Gäste, unter Ihnen Vertreter des Landkreises Grafschaft Bentheim, der Stadt Bad Bentheim, der Vorsitzenden der Imkervereine vom Landkreis und der Obergrafschaft sowie die Elternvertreterin des Burg-Gymnasiums und der Presse begrüßt hatte, wurde die Entstehung der Imkerei-AG von der Idee bis zur Verwirklichung und Eröffnung am heutigen Tag kurz dargestellt.

Nachdem im Herbst 2016 die Idee für eine Schulimkerei von der Schulleitung, dem Schulvorstand, den Elternvertretern und der Schülervertretung sehr positiv bewertet wurde und auch keine rechtlichen Aspekte dem entgegenstanden., hat Herr Pretzlaff, der selbst Imker ist, sich intensiv mit der Finanzierung beschäftigt und die gesamte Finanzierung durch Spenden und Unterstützungen eingeworben. Zum einen hat sich die Bingo-Umweltstiftung mit einem nicht rückzahlbaren Darlehen in Höhe von 1.600,- € beteiligt und zum anderen wurde die Crowdfounding-Möglichkeit der Grafschafter Volksbank genutzt. Hier konnten sich die Bürger, Eltern, Kollegen und Schüler selbst an der Verwirklichung beteiligen. So konnten noch weitere 1.096,- € an Unterstützung gewonnen werden.

Die Naturschutzabteilung des Landkreises hat uns im März 2017 unterstützt, indem Wildblumensamen unter der fachkundigen Anleitung von Frau Monzka (Naturschutzabteilung des Ldk.) für eine Blüh- und Trachtwiese an dem späteren Bienenstand ausgesät wurde.

Im Juli 2017 hat Herr Pretzlaff dann die beim hiesigen Bienenzüchter erworbenen vier Bienenvölker mit ca. 40.000 Bienen mit Hilfe des Hausmeisters Herr Knüver aufgestellt.

In der Imkerei-AG sind aktuell 31 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9, die sich wöchentlich treffen, um mehr über die Lebensweise, Entwicklung und den Nutzen der Honigbiene zu erfahren. Aber auch die praktische Arbeit als Imker an den Bienenstöcken kommt nicht zu kurz, wie die „Jungimker" den Gästen und anwesenden Schülerinnen und Schülern der Oberstufe nach den einleitenden Worten demonstrierten. Auch die anwesenden Gäste wurden in den Bann der Bienen gezogen, sodass die herumschwirrenden Sammelbienen kaum noch Beachtung fanden und das spannende Treiben auf den Bienenwaben beobachtet wurden, wie die Bilder zeigen.

An dieser Stelle möchte ich den anwesenden langjährig erfahrenen Imkern Herrn Drescher und Herrn Hesping danken, die durch ihre praktische Unterstützung und ihr Wissen die Beobachter zusätzlich informierten.

Für die kommenden Monate hoffen wir, dass die Bienenvölker gut überwintern, sodass wir dann im kommenden Sommer den ersten eigenen Honig ernten und in Kooperation mit der Schulcafeteria vermarkten können.

Ist ihr/euer Interesse geweckt, meldet euch einfach bei Herrn Pretzlaff oder dem Ganztagsteam (Herr Hüwe bzw. dem Bibliothek-Team).

Rüdiger Pretzlaff

Termine

Treffpunkt: Forum Burg-Gymnasium

10.00 Uhr: Konfessionsübergreifender Begrüßungsgottesdienst

10.30 Uhr: Einschulungsfeier

13.08.2018, 14:00 Uhr - 17:45 Uhr
Erste-Hilfe-Fortbildung in Schulen

im Raum 5 für Kolleginnen und Kollegen, deren Schulung drei Jahre zurückliegt

14.08.2018, 14:00 Uhr - 17:45 Uhr
Erste-Hilfe-Fortbildung in Schulen

im Raum 5 für Kolleginnen und Kollegen, deren Schulung drei Jahre zurückliegt

Weitere Termine finden Sie hier »
Ehemaligendatenbank Formulare iServ Mensa Galerien Busplan

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922–90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag–Donnerstag
7:45–13:00 Uhr 
13:30–15:30 Uhr

Freitag
7:45–13:00 Uhr
13:30–15:00 Uhr