Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

Das französische Sprachzertifikat DELF

DELF Logo

Schon seit vielen Jahren absolvieren Französischschülerinnen und -schüler des BGB mit großem Erfolg die DELF-Prüfungen (Diplôme d'études en langue française). Die Prüfungen werden in Zusammenarbeit mit den Bildungsministerien der 16 Bundesländer angeboten, vom Institut Français koordiniert und vor Ort in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Graftschaft Bentheim durchgeführt.

DELF ist eine internationale, weltweit anerkannte Sprachzertifizierung für Französisch als Fremdsprache, die besonders für den beruflichen Werdegang nützlich sein kann. Das speziell für SchülerInnen konzipierte DELF scolaire besteht aus vier Niveaus, die den ersten vier Levels des ‚Gemeinsamen europäischen Rahmen für Sprachen' entsprechen. Die Prüfung besteht aus vier Teilen: Hörverstehen, Leseverstehen, mündliche und schriftliche Sprachproduktion. In jeder Prüfung können maximal 25 Punkte erreicht werden. Die Prüfung ist bestanden, wenn mindestens 50 Punkte insgesamt und nicht weniger als 5 Punkte pro Prüfungsteil erreicht wurden. Jedes Niveau kann unabhängig von den anderen absolviert werden.

Am Burg-Gymnasium besteht die Möglichkeit, sich auf die Prüfungen im Rahmen einer AG vorzubereiten, die immer im 2. Halbjahr stattfindet. Hier werden das Schreiben, Sprechen, Hören und Lesen gezielt mit speziell auf die DELF-Prüfungen zugeschnittenen Übungen trainiert.

Generell stellen die DELF-Prüfung und die Arbeitsgemeinschaft DELF einen Mehrwert in der Entwicklung rezeptiver und produktiver sprachlicher Fertigkeiten in der französischen Sprache dar und sind daher seit langem fester Bestandteil des Ganztagsangebots des Burg-Gymnasiums.

 

 

Erfolgreiche DELF-Prüfungen im Schuljahr 2016/2017
Im vergangenen Schuljahr legten 21 Schüler/innen des Burg-Gymnasiums erfolgreich die DELF-Prüfungen ab. Damit konnten die tollen Anmeldezahlen des letzten Durchgangs sogar noch übertroffen werden. Die Französischlerner der Jahrgangsstufen 8-12 zeigten zum Teil herausragende Leistungen in den verschiedenen Niveaustufen A1-B2 sowie in den Teilkompetenzen Hörverstehen, Schreiben, Sprechen und Leseverstehen. So konnten beispielsweise Loris Badeau (96,5 Punkte; Jg. 8), Ana Lena Völlmecke (98 Punkte; Jg. 9) und Amelie Körner (94,5 Punkte; Jg. 9) im Niveau A2 überzeugen. Besonders hervorzuheben sind die 99 von 100 Punkten, die Juliane Mülder (Jg. 9) im Niveau A2 erreichen konnte.
Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Französischschülerinnen und -schüler. Im nächsten Schuljahr besteht natürlich wieder die Möglichkeit der Teilnahme an den DELF-Prüfungen sowie an der vorbereitenden AG im zweiten Halbjahr.

 

Termine

18.10.2018, 13:45 Uhr
Lernstandsbesprechung Jgst. 7 und 9
25.10.2018, 17:00 Uhr
Gesamtkonferenz

Ort: Forum

27.10.2018, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Tag der offenen Tür

In mehreren Workshops der einzelnen Fächer können Viertklässler in das Burg-Gymnasium schnuppern.
Parallel im Forum: Infoveranstaltung für die Eltern

Ort: Forum des Burg-Gymnasiums

Weitere Termine finden Sie hier »
Ehemaligendatenbank Formulare iServ Mensa Galerien Busplan Schließfach mieten

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922–90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag–Donnerstag
7:45–13:00 Uhr 
13:30–15:30 Uhr

Freitag
7:45–13:00 Uhr
13:30–14:00 Uhr