Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

Werte und Normen

Das Fach Werte und Normen beschäftigt sich mit spannenden Fragen der eigenen Persönlichkeit und des gesellschaftlichen Zusammenlebens und ist offen für alle Schülerinnen und Schüler – unabhängig von Religionszugehörigkeit und Glauben. Der Unterricht ist an keine Weltanschauung oder Religion gebunden und stellt eine gleichwertige Alternative zum Religionsunterricht dar.

In einem Durcheinander von häufigen und vielstimmigen Diskussionen über Wertvorstellungen und gesellschaftlichen Normen soll das Fach Orientierung geben und dazu anregen zu reflektieren und Gegebenes in Frage zu stellen. Schülerinnen und Schüler sollen letztendlich in der Lage sein, überzeugend zu argumentieren, ethisch zu urteilen, verantwortungsbewusst zu handeln und friedlich mit Menschen anderer Weltanschauungen zusammenzuleben.

 

Inhalte

Inhaltlich bezieht sich das Fach dabei auf die Bezugswissenschaften Philosophie und Religionswissenschaften als auch auf gesellschaftswissenschaftliche Disziplinen, z.B. Politik, Soziologie, Psychologie, Pädagogik, Geschichte, etc.

Für die Klassenstufen 5 - 10 sind folgende Themenbereiche vorgesehen:

Inhaltsbezogene Kompetenzen Leitthemen für die Schuljahrgänge 5 und 6 Leitthemen für die Schuljahrgänge 7 und 8 Leitthemen für die Schuljahrgänge 9 und 10
Fragen nach dem Ich Umgang mit Erfolg und Misserfolg Sucht und Abhängigkeit Entwicklung und Gestaltung von Identität
Fragen nach der Zukunft Zukunftswünsche und Zukunftsängste Verantwortung für Natur und Umwelt Alter, Sterben und Tod
Fragen nach Moral und Ethik Regeln für das Zusammenleben Freundschaft, Liebe, Sexualität Ethische Grundlagen für Konfliktlösungen
Fragen nach der Wirklichkeit Begegnungen mit Fremdem Menschenrechte und Menschenwürde Wahrheit und Wirklichkeit
Fragen nach Religionen und Weltanschauungen Monotheistische Weltreligionen Leben in einer christlich geprägten Kultur Weltreligionen und Weltanschauungen

 

In der Oberstufe (hier bereits G9) werden folgende Themen behandelt:

11.1       Fragen nach Werten und Normen (u.a. Einstieg in die Philosophie)

11.2       Fragen nach der Welt und dem Heiligen (u.a. Religionsphilosophie)

12.1       Fragen nach Individuum und Gesellschaft (u. a. Staatsphilosophie)

12.2       Fragen nach dem guten Handeln (Ethik)

13.1       Fragen nach dem Wesen des Menschen (u.a. Philosophische Anthropologie)

13.2       Fragen nach Wissen und Glauben (u. a. Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie)

Das Fach Werte und Normen kann am Burg-Gymnasium auf grundlegendem Niveau und als Abiturfach P4 oder P5 gewählt werden.

 

Unterrichtswerke

In den Klassen 5 – 10 verwenden wir das Buch „Lebenswert“, Band 1, 2 und 3 vom Buchner-Verlag. In der Oberstufe werden die Materialien individuell vom unterrichtenden Kollegen zusammengestellt.

 

Leistungsbewertung

Die sonstige Mitarbeit (mündliche Beteiligung, Präsentationen, Mitarbeit in der Gruppe, Mappenführung, etc.) geht mit 60%, die Klassenarbeit bzw. Klausur mit 40% in die Note ein (bei zwei Klausuren 50:50). In 12.2 geht die Bewertung der Klausur aufgrund der Kürze des Halbjahres mit 50% in die Gesamtnote ein.

Termine

Ehemaligendatenbank Formulare iServ Mensa Galerien Busplan

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922–90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag–Donnerstag
7:45–13:00 Uhr 
13:30–15:30 Uhr

Freitag
7:45–13:00 Uhr
13:30–15:00 Uhr