Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

Raus aus der Schule, rein in den Wald...

« zurück zur Übersicht

Kein normaler Unterricht, das Wetter spielte mit, das richtige Schuhwerk war (zumeist) vorhanden
und los ging's: Schülerinnen und Schüler des Burg-Gymnasiums kooperieren mit dem Förster.
Es war ein besonderer Tag für die 7. Klassen des Burg-Gymnasiums. Studienrätin
Julia Kethorn hatte eine Kooperation mit dem Forstinspektor Olaf Hoffmann eingeleitet, bei der
Gutes getan und Tolles erlebt werden sollte. Forstarbeiter aus echtem Schrott und Korn warteten
inmitten des Bentheimer Waldes auf die im Morgengrauen herannahenden Schulklassen.
Es galt, ein ökologisches Problem zu bewältigen: Ein Pilz hatte die dortigen Eschen befallen und
infolgedessen mussten sie abgeholzt werden. Das Ergebnis war eine unschöne brachige, von
lehmigen Furchen durchzogene Fläche.
Also: Handlungsbedarf! Nach kurzer fachkundiger Einweisung eines Forstwirtes ging es los.
Lochbohrer, Wiedehopfhacke und Spaten... Die Schülerinnen und Schüler des Burg-Gymnasiums
fackelten nicht lange und packten kräftig an. Jungbäume von 1,5m Höhe wurden "professionell
gepflanzt" - das Lob der Forstarbeiter blieb nicht lange aus.
Dieses Mal sollten es allerdings Erlen sein - 400 Exemplare auf einer 1,5 ha großen Fläche!
Respekt vor den jungen Waldarbeitern!
Auch so kann Schule sein - nahe am Geschehen und mit einem Erfolgserlebnis der besonderen
Art. Als dann auch noch eine Fernsehkamera aufgebaut wurde, wähnte man sich doch an einem
besonderen Ort zu einem besonderen Zeitpunkt!

(Hartmut Meyer)

Den Artikel aus den Grafschafter Nachrichten vom 28.04.2017 (S. 24: Obergrafschaft) finden sie hier.

 

Termine

10.01.2020 - 18.01.2020
Skikurs Jgst. 11
22.01.2020, 14:30 Uhr
Zeugniskonferenzen Jgst. 7, 8 und 9

Ort: Raum 25

Ort: Raum 25

Weitere Termine finden Sie hier »
Ehemaligendatenbank Infos & Formulare iServ Mensa Galerien Busplan Schließfach mieten

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922–90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag–Donnerstag
7:45–13:00 Uhr 
13:30–15:30 Uhr

Freitag
7:45–13:00 Uhr
13:30–14:00 Uhr