Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

Fehlstunden und Fehltage: Mitteilungspraxis am Burg-Gymnasium Bad Bentheim

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen zwei Arten des Fernbleibens vom Unterricht oder von sonstigen verbindlichen Schulveranstaltungen: 1. dem in der Regel krankheitsbedingten nicht planbaren Fernbleiben vom Unterricht und 2. dem vorhersehbaren, also planbaren Fehlen.

Volljährige Schülerinnen und Schüler dürfen statt der Erziehungsberechtigten die entsprechenden Mitteilungen oder Anträge einreichen.

 

1. Mitteilungen über Fehlstunden und -tage (sog. „Entschuldigungen“)

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung ist es möglich, dass die Erziehungsberechtigten die Mitteilungen über Fehlzeiten per Mail an die Klassenlehrkräfte und Tutorinnen / Tutoren schicken.

Dies muss zeitnah geschehen, damit die Fehlzeiten in WebUntis als entschuldigt markiert werden können. Ein Anruf im Sekretariat ist nicht erforderlich und sollte nur erfolgen, wenn Besonderheiten mitgeteilt werden sollen.

In der Mitteilung muss stets der Grund des Fernbleibens angegeben werden.

Im Betreff der Mail müssen der vollständige Name und die Klasse Ihres Kindes angegeben sein.

Bei nicht volljährigen Schülern müssen die Eltern die Mail über eine private Mailadresse schicken. Dabei darf nicht der Schüler-IServ-Account genutzt werden.

Eine Übersicht über die Fehltage finden die Schüler in der Webuntis-App.

 

2. Beurlaubungen / Freistellungen

Eine Befreiung vom Besuch der Schule ist lediglich in besonders begründeten Ausnahmefällen und nur auf rechtzeitigen schriftlichen Antrag möglich.

Bei einem planbaren Ereignis (Länge max. ein Tag, z. B. Fahrprüfung, besondere Schwierigkeiten bei medizinischen Terminen) wird um Beurlaubung bei den Klassenlehrkräften oder Tutorinnen / Tutoren per Mail gebeten.

Längere planbare Ereignisse (z. B. Kuraufenthalt, mehrtägige Konfi-Fahrt) müssen vorab bei der Schulleitung beantragt und genehmigt werden.

Die Erziehungsberechtigten werden von den schulisch Verantwortlichen darüber informiert, ob ein Antrag genehmigt wird.

Termine

29.05.2024 - 05.06.2024
Niederländischaustausch

Die niederländischen Schülerinnen und Schüler besuchen das Burg-Gymnasium.

Lateinexkursion nach Xanten ins RömerMuseum

Weitere Termine finden Sie hier »
Ehemaligendatenbank Infos & Formulare Schulbuchausleihe iServ Mensa Galerien Kunst-Galerie Busplan Schließfach mieten

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922–90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag–Donnerstag
7:45–13:00 Uhr 
13:30–15:30 Uhr

Freitag
7:45–13:00 Uhr
13:30–14:00 Uhr