Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

„Plogging Challenge“ des BGB: 182 Müllsäcke wurden gesammelt!

« zurück zur Übersicht

Die Plogging-Challenge: joggen, spazieren gehen oder wandern und dabei Müll aus der Umwelt aufsammeln, das hat im zweiten Lockdown stattgefunden. Viele Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Klassen des Burg-Gymnasiums haben sich daran beteiligt. Während der sportlichen Aktivität an der frischen Luft sind die Wege von achtlos weggeworfenem Müll befreit worden. Dabei sind 182 Müllbeutel gefüllt worden und rund 550 km zurückgelegt worden – eine tolle Leistung. Über die gesäuberten Wege und Straßen werden sich nicht nur die Bewohner von Schüttorf, Bad Bentheim und Gildehaus freuen, sondern auch alle anderen in der Umwelt lebenden Tiere, die vom Müll befreit worden sind. Vielen Dank!

Hier nun die Rangfolge: Knapp gewonnen hat die Klasse 6a mit 30 gesammelten Säcken, vor der 8b mit 26,75 Säcken, den dritten Platz teilen sich die Klassen 6b und 8d mit jeweils 26,5 Säcken – herzlichen Glückwunsch! Die Ehrung der erstplatzierten Teams wird nachgeholt, sobald dies in der Schule wieder möglich ist.

Rangliste der Challenge „Plogging am BGB"

Rang Klasse Säcke  Kilometer
1        6a      30       159,8
2        8b      26,75  43
3        6b      26,5    0
4        8d      26,5    0
5        6c      20       124
6        5c      16       0
7        7b      9         0
8        6d      7         42,5
9        8a      6,75    20
10     10b     6         55,5
11     9b       4         10
12     9d       3,5      89
13     11a     0         6,1

Eure Sportlehrer

Text: PRT
Bilder: Pretzlaff, Schulte

Termine

31.08.2021, 8:30 Uhr
Dienstbesprechung

Treffpunkt: Forum Burg-Gymnasium

 

 

16.09.2021, 18:30 Uhr
Elternabend Jgst. 5

Ort: Forum, danach im Klassenraum der jeweiligen Klassen

Weitere Termine finden Sie hier »
Ehemaligendatenbank Infos & Formulare Schulbuchausleihe iServ Mensa Galerien Busplan Schließfach mieten

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922–90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag–Donnerstag
7:45–13:00 Uhr 
13:30–15:30 Uhr

Freitag
7:45–13:00 Uhr
13:30–14:00 Uhr