Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

Schüler zeigen Hoffnung

« zurück zur Übersicht

Was sind eure Hoffnungen? Was gibt euch Kraft? Worauf freut ihr euch besonders? Diese Fragen haben wir in einigen Lerngruppen den Schülerinnen und Schülern gestellt und es ihnen zur Aufgabe gemacht, dazu kreativ zu werden. Hintergrund ist ein Projekt des Otto-Pankok-Museums in Gildehaus: Das Museum möchte, so ist es auf der Homepage zu lesen, „zum zweiten Mal die Zeit von Lockdown und Kontaktbeschränkungen nutzen, um Positives zu schaffen“. Im Frühjahr 2020 startete das Museum nach der ersten Zwangspause eine Ausstellung zum Thema „Paradiese“. Nun hat das Team des Museums eine neue Aktion beginnen lassen, die u.a. von den Grafschafter Nachrichten mit unterstützt wird. Das Projekt „HOFFNUNG“ ist eine Mitmachaktion des Museums; es darf also tatsächlich jeder mitmachen, nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler! Bis Mitte März ist es noch möglich, Beiträge einzureichen.

An unserer Schule gab es in unterschiedlichen Jahrgangsstufen, Fächern und Kursen zahlreiche schöne Beiträge zu diesem Thema, welches momentan im Sturm der Nachrichten, die täglich auf uns alle hereinprasseln, schnell zu kurz kommen kann. Man merkt, dass die Kinder und Jugendlichen sich häufig intensiv Gedanken darüber gemacht haben, was für sie – momentan oder insgesamt – Hoffnung bedeutet und was sie mit diesem Begriff verbinden.

Die vielfältigen Ergebnisse bringen auch beim Rezipienten Saiten zum Klingen, man fühlt sich ermutigt und an positive Dinge erinnert, aber auch Wehmut ist dabei, da man viele der zum Ausdruck gebrachten Gefühle und Gedanken teilen kann. Die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler spiegeln, dass sie eben nicht die ganz großen Dinge vermissen, sondern ihren Alltag und ihr normales Leben. Wann werden wir uns endlich wieder mit Freunden und Familien unbesorgt treffen, Pandemiesituation und Lockdown hinter uns lassen und einfach mal ein Schokoladeneis essen gehen können? Die Antworten kennt im Moment noch niemand von uns. Umso wichtiger ist es, sich gegenseitig Mut zu machen – und Projekte wie dieses können dazu viel beitragen.

Es lohnt sich also definitiv, die veröffentlichten Ergebnisse anzuschauen!

Schüler zeigen Hoffnung

Projekt Hoffnung

Text: Anita Huisjes

Termine

26.04.2021 - 07.05.2021
Ausstellung "Abgefahren" im Forum

 

 

 

 

 

... für Grundschüler vorwiegend aus Bad Bentheim

Benötigt wird eine Kopie des letzten Zeugnisses (Kopien können vor Ort gemacht werden).

Wir empfehlen, für zukünftige Fahrschüler/innen ein Passfoto für den Antrag auf Schülerbeförderung mitzubringen, damit der Antrag direkt bearbeitet werden kann.

... für Grundschüler vorwiegend aus Schüttorf.

Benötigt wird eine Kopie des letzten Zeugnisses (Kopien können vor Ort gemacht werden).

Wir empfehlen, für zukünftige Fahrschüler/innen ein Passfoto für den Antrag auf Schülerbeförderung mitzubringen, damit der Antrag direkt bearbeitet werden kann.

Weitere Termine finden Sie hier »
Ehemaligendatenbank Infos & Formulare iServ Mensa Galerien Busplan Schließfach mieten

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922–90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag–Donnerstag
7:45–13:00 Uhr 
13:30–15:30 Uhr

Freitag
7:45–13:00 Uhr
13:30–14:00 Uhr