Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

3. Platz beim ebb-Umweltpreis für das BGB

« zurück zur Übersicht

Seit ein paar Jahren arbeitet eine immer größer werdende Gruppe am Burg-Gymnasium an nachhaltigen Projekten, die zum Schutz unserer Umwelt beitragen. Neben der Schul-Imkerei und den Arbeiten der Umwelt-AG sind viele neue kleine und große Projekte unter dem Motto „Begeistert gemeinsam bewegen“ entstanden: So lernen unsere neuen Fünftklässler direkt die Nutzung nachhaltiger Schulmaterialien kennen, wenn wir ihnen unsere Starterpakete anbieten. Außerdem wird unser Schulgelände durch die Hochbeete, die Aktion „Pott mi“ und das Pflanzen neuer Frühblüher immer grüner. Mit der Vorstellung einer Auswahl an Projekten haben sich Antonia Weiß, Lilith Hüsemann, Sarah Feith und Mona Hesping im Namen der gesamten Umweltgruppe des BGB beim ebb-Umweltpreis beworben und konnten erfolgreich den dritten Platz belegen. Herzlichen Glückwunsch dazu und auf viele weitere Projekte! 

Hier der Bericht der Veranstalter:

Bereits zum vierten Mal hatten Projekte die Chance, sich beim Umweltpreis 2022 zu bewerben. Auch dieses Jahr sind wieder zahlreiche Projekte eingegangen, die verschiedenste Bereiche abdecken. Nach der Bewerbungsphase konnten alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Unterstützer der Projekte für ihr favorisiertes Projekt abstimmen. Nach der einwöchigen Abstimmungsphase floss noch die Bewertung einer Jury zu 50 % in die Abstimmung mit ein. 

Am Donnerstagabend, den 09.06.2022 um 19 Uhr war es dann so weit, die Gewinner bei einer Preisverleihung zu enthüllen. Alle Beteiligten warteten auf das Ergebnis, doch zunächst blieb es spannend. Nach einer kurzen Begrüßung hielten Martin Hofschröer, Geschäftsführer der ebb, und Bürgermeister Volker Pannen noch kurze Ansprachen zum Umweltpreis, zur ebb und der Wichtigkeit von Umweltschutz im Allgemeinen. Weiter ging es dann mit der Präsentation zum Umweltpreis 2022, die vom Bundesfreiwilligendienstleistenden der Stadt Bad Bentheim, Luca Fischer, vorgetragen wurde. Am Ende der Präsentation stand dann die Auflösung der Gewinner an. Insgesamt hatten sich sechs Projekte beworben, doch nur drei konnten etwas gewinnen. 

Den mit 400 € dotierten ersten Platz belegte die Kita „Die Pfefferkörner“ aus Samern mit ihrem Projekt „Bäume retten Leben“. Dicht gefolgt machte die Kita Regenbogen mit ihrem Projekt „Elektrisches Gefühl!“ den mit 200 € belegten zweiten Platz. Platz drei und damit 100 € gingen an das Burg-Gymnasium Bad Bentheim mit ihrem Projekt „Begeistert gemeinsam bewegen“. Für die Projekte „Unbezahlbar und freiwillig“ der Jugendfeuerwehr Bad Bentheim, „Die Welt ein bisschen besser machen“ der Maria-Montessori-Schule aus Nordhorn und „Fair gehandelte Produkte im Jugendhaus“ des UJH Bad Bentheim reichte es leider nicht für eine Platzierung auf dem Treppchen. 

Text: MGT, Veranstalter
Bilder: GWD, Veranstalter

Termine

02.07.2022
Abiturentlassung
05.07.2022, 14:30 Uhr
Zeugniskonferenzen

Ort: Forum

Klassen 9 bis 11 (beginnend mit 11 ab 15.00 Uhr)

Für das Kollegium um 14.30 Uhr Leistungsübersicht Jahrgangsstufe 12.

06.07.2022, 14:30 Uhr
Zeugniskonferenzen

Ort: Forum

Klassen 5 bis 8

Weitere Termine finden Sie hier »
Corona Informationen Ehemaligendatenbank Infos & Formulare Schulbuchausleihe iServ Mensa Galerien Kunst-Galerie Busplan Schließfach mieten

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922–90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag–Donnerstag
7:45–13:00 Uhr 
13:30–15:30 Uhr

Freitag
7:45–13:00 Uhr
13:30–14:00 Uhr