Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

4. Grafschafter Orchestertreffen

« zurück zur Übersicht

Schon zum vierten Mal trafen sich die staatlichen Gymnasien aus Bad Bentheim, Nordhorn und Neuenhaus zum großen „Grafschafter Orchestertreffen". In der abgeschiedenen Lage des Klosters Frenswegen wurde zwei arbeitsintensive Tage so lang geprobt, „bis das Blech glühte und die Saiten schwirrten".

Das dazugehörige Abschlusskonzert fand dieses Mal im Lise-Meitner-Gymnasium in Neuenhaus statt. Und man darf vorweg behaupten, es war ein Abend von großer musikalischer Intensität.

Den Musiklehrerinnen Tomke Boomgarden (Burg-Gymnasium Bad Bentheim), Dorothea Leutenantsmeyer (Gymnasium Nordhorn) und Monika Neumann (Lise-Meitner-Gymnasium Neuenhaus) gelang es, gemeinsam mit den tollen jungen Musikerinnen und Musikern ein ebenso abwechslungsreiches wie anspruchsvolles Programm zu präsentieren.

In dieser Zeit der schleichenden Individualisierung aus verschiedenen Ensembles ein „großes, homogenes Miteinander" zu formen, zeugt von der musikalisch-fachlichen Leistung ebenso wie von einem sensiblen pädagogischen Einfühlungsvermögen der Dirigentinnen. Und die Schülerinnen und Schüler nehmen dies dankbar auf: Hochkonzentriert und mit feinem musikalischen Ausdruck gelingt ihnen der große Bogen von der Filmmusik (Jurassic Park) hin zur sinfonischen Klangmalerei in den „Bildern einer Ausstellung" von Modest Mussorgsky.

So sah es wohl auch das Publikum. Stehender Applaus belohnte die außerordentliche Leistung und zeugte von der Vorfreude auf das 5. Orchestertreffen in der Grafschaft Bentheim im Jahr 2020!

(Die „Grafschafter Nachrichten" berichteten ebenfalls, hier der Artikel als PDF-Datei.)

Text: MEY
Bilder: MEY

Termine

Alle 9. Klassen (jeweils eine Doppelstunde)

26.06.2019, 13:45 Uhr
Zeugniskonferenzen Jgst. 5, 6 und 11

Ort: Raum 25

Ort: Raum 25

Weitere Termine finden Sie hier »
Ehemaligendatenbank Formulare iServ Mensa Galerien Busplan Schließfach mieten

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922–90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag–Donnerstag
7:45–13:00 Uhr 
13:30–15:30 Uhr

Freitag
7:45–13:00 Uhr
13:30–14:00 Uhr