Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“ am BGB

« zurück zur Übersicht

Am 23.01.2024 fand der diesjährige „Jugend-debattiert“-Regionalwettbewerb an unserem Burg-Gymnasium (BGB) statt. Hier haben sich 36 Schüler (20 Schüler der Sekundarstufe I und 16 Schüler der Sekundarstufe II) von verschiedenen Schulen aus unserer Umgebung zusammengefunden, um mit- und gegeneinander zu debattieren. Zwischen 8 Uhr und 8:30 Uhr haben sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unserer Aula getroffen und daraufhin hat unser Schulleiter eine kurze Begrüßungsrede gehalten, in der er davon sprach, wie wichtig es in einer Zeit vieler Probleme sei, dass junge Menschen Interesse daran hätten, miteinander zu debattieren, um letztendlich die beste Lösung  zu finden.

Danach hatten alle Debattantinnen und Debattanten 15 Minuten Zeit, um sich auf die erste Debatte vorzubereiten und ihre Teampartner kennenzulernen. In der Hinrunde behandelte die Sekundarstufe I die Frage „Sollen Jugendliche verpflichtet werden, sich bei der Feuerwehr zu engagieren?“, und die Sekundarstufe II hat sich mit der Frage „Sollen die Städte unserer Region zu Schwammstädten umgebaut werden?“ beschäftigt. Hier spielten sich sehr vielseitige Debatten ab. Bevor die nächste Runde anfing, hat uns unsere Schulcafeteria ein Frühstücksbuffet zubereitet mit leckeren Brötchen und Getränken, hierbei konnten sich die Debattanten erholen. Nachdem das Frühstück dann beendet war, ging es auch in die nächste Runde der Debatten.

In der Rückrunde hat die Sekundarstufe I über die Frage „Sollen öffentliche Schwimmbäder eine flächendeckende Videoüberwachung einführen?“ debattiert, und die Sekundarstufe II hat sich mit der Frage „Sollen Videospiele und Apps, die In-Game-Käufe enthalten, für Minderjährige verboten werden?“ befasst. Als diese Runde der Debatte dann vorbei war, trafen alle wieder in der Aula zusammen, um zu Mittag zu essen, welches unsere Schulcafeteria zubereitet hatte. Am Ende des Mittagessens verkündete der Hauptorganisator Herr Schütte die vier Finalisten der Sekundarstufe I und die vier Finalisten der Sekundarstufe II.

Die Sekundarstufe I hat sich im Finale mit der Frage „Soll im Jugendvereinssport auf Leistungsbewertung verzichtet werden?“ auseinandergesetzt. Die Sekundarstufe II hat sich im Finale mit der Frage „Soll jeder Mensch in Deutschland zum 18. Geburtstag ein Grunderbe erhalten?“ befasst. Die beiden Finalrunden waren spektakulär anzusehen und es war sehr interessant, wie spannend eine verbale Auseinandersetzung sein kann. Am Ende beider Debatten wurden dann die beiden Gewinner der Sekundarstufe I und II bekannt gegeben, diese vier würden dann in Hannover beim Landeswettbewerb debattieren. Alle Finalisten erhielten Buchgutscheine.

Insgesamt war der Regionalwettbewerb von „Jugend debattiert“ sehr erfreulich. Bedanken möchten wir uns bei der Schulcafeteria für die Verpflegung, auch bei der Jury, der Technik, den Zeitwächtern und Organisatoren möchten wir uns für die Bemühungen bedanken. Ein großer Dank geht auch an die Grafschafter Volksbank, deren finanzielle Unterstützung den Wettbewerb so angenehm machte. Abschließend möchten wir uns auch noch einmal bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für diesen schönen Tag bedanken. 

Text: Jonas Lohrberg (BGB, 10c)

Ergebnisse der Sekundarstufe I:

1. Kolloge, Marit, Gymnasium Bersenbrück 
2. Vonstrohe, Justus, Greselius-Gymnasium Bramsche
3. Berkenheide, Martin, Evangelisches Gymnasium Nordhorn
4. Reinink, Lilith, Gymnasium Nordhorn 

Ergebnisse der Sekundarstufe II: 

1. Delbrügge, Rouven, Gymnasium Bersenbrück 
2. Knoll, Leonie, Integrierte Gesamtschule Osnabrück 
3. Worzischek, Luce, Evangelisches Gymnasium Nordhorn 
4. Lensker, Mika, Gymnasium Nordhorn 
Bilder: HUM

Termine

22.02.2024, 18:00 Uhr
Konzert des Orchestertreffens

Ort: KTS Nordhorn

12.03.2024, 8:00 Uhr - 17:30 Uhr
Esterwegen Jahrgangsstufe 12

Die Jahrgangsstufe 12 fährt von 8-17 Uhr nach Esterwegen.

05.04.2024
Gesundheitstag

Gesundheitstag

Jahrgangsstufe 5 - 12

Weitere Termine finden Sie hier »
Ehemaligendatenbank Infos & Formulare Schulbuchausleihe iServ Mensa Galerien Kunst-Galerie Busplan Schließfach mieten

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922–90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag–Donnerstag
7:45–13:00 Uhr 
13:30–15:30 Uhr

Freitag
7:45–13:00 Uhr
13:30–14:00 Uhr