Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

Köpfe der Physik und Kernfusion

Auch im Bereich Physik haben sich interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 12 mit Herrn Schönfeld und Herrn Ensch über verschiedene Bereiche zum Thema Physik in Europa informiert und spannende Ergebnisse erarbeitet. Sechs Schüler der 11. und 12. Jahrgangsstufen haben sich auf die Forschung in Europa spezialisiert. Die weiteren 18 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 10 haben sich mit den europäischen Wissenschaftlern auseinandergesetzt. Das Ziel der beiden Teams war, einen genaueren Einblick in die „physikalische Welt" in Europa zu bekommen.

Bei der ersten Gruppe „Köpfe der Physik in Europa" wurden aus vielen europäischen Ländern hervorragende Physiker vorgestellt, indem kleine Portraits auf einer Europakarte platziert und dann QR-Codes aufgeklebt wurden, über die jeder mit einem QR-Scanner auf dem Handy weitere Informationen zu den Physikern abrufen kann. Die Codes wurden im Computerraum mit kleineren oder auch größeren Problemen von den Schülern und Schülerinnen mit kurzen, selbstgeschriebenen Texten und eigens aufgenommenen Audiodateien verknüpft.

Bei der anderen Gruppe, „Forschung in Europa", ging es in kleineren Gruppen um die Themen allgemeine Hochenergiephysik, Kernfusion sowie Raumfahrt (ESA). Smartphones waren zur Freude aller in dieser Woche – natürlich nur für schulische Zwecke – erlaubt. Dies haben sich die Schüler zunutze gemacht, um verschiedenste Dinge über ihr selbst gewähltes Forschungsthema zu recherchieren. Danach hat diese Gruppe dasselbe Prinzip wie das Team der „Köpfe der Physik" genutzt, im Gegensatz zu den anderen klebten diese die QR-Codes auf große Plakate.

Die meisten von uns befragten Teilnehmer würden das Projekt definitiv weiterempfehlen, es allerdings nicht noch einmal wählen, um auch etwas anderes kennenzulernen. Besonders für Physikinteressierte sei es ohne Frage die richtige Wahl, jedoch bräuchten selbst „Physik-Nieten" keine Angst haben, das Projekt zu wählen. Auf die Frage, wie das Projekt im Allgemeinen gefallen habe, bekamen wir typische Schülerantworten zu hören, wie z.B. „lustig", „zeitvertreibend", „besser als Unterricht", „ganz okay" oder „nicht so schlimm wie erwartet".

Text von: Annika Horstjan & Vanessa Kolk (10a)
Textkorrektur und Fotos von: Femke Stegedirk & Noa Cziommer (10a)

Video der Dokumentationsgruppe der Projekttage

Termine

31.08.2021, 8:30 Uhr
Dienstbesprechung

Treffpunkt: Forum Burg-Gymnasium

 

 

16.09.2021, 18:30 Uhr
Elternabend Jgst. 5

Ort: Forum, danach im Klassenraum der jeweiligen Klassen

Weitere Termine finden Sie hier »
Ehemaligendatenbank Infos & Formulare Schulbuchausleihe iServ Mensa Galerien Busplan Schließfach mieten

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922–90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag–Donnerstag
7:45–13:00 Uhr 
13:30–15:30 Uhr

Freitag
7:45–13:00 Uhr
13:30–14:00 Uhr